Naturpark Haßberge

Der Naturpark Haßberge ist einer der kleineren Naturparke in Bayern mit rund 80.400 ha und liegt im Dreieck zwischen Haßfurt, Bamberg und Bad Königshofen.
„Natur. Kultur. Vielfalt.“: Das zeichnet den Naturpark Haßberge aus. Eine kleinteilige Mittelgebirgslandschaft, geprägt durch die fränkische Real-Erbteilung, ist Treffpunkt von Bier- und Weinfranken. Für jeden Wanderer ist in den Haßbergen etwas geboten, von Erlebnispfaden für Kinder, über Halb- und Ganztages Rundtouren hin zu unserem ausgezeichneten Fernwanderweg, dem Burgen und Schlösserweg.

Naturpark Fränkische Schweiz – Frankenjura

Das Kernland des Naturparkes bildet die Fränkische Schweiz mit romantischen Taleinschnitten sowie den weiten Jurahochflächen dazwischen. Der Naturpark umfasst weite Teile des Fränkischen Jura.

Naturpark Altmühltal

Mitten in Bayern liegt der Naturpark Altmühltal, eine der beliebtesten Urlaubsregionen Süddeutschlands. Einmalige Naturschauspiele und wertvolle Landschaftsräume sind hier bewahrt, bedeutende Zeugnisse der Kulturgeschichte erhalten und zahlreiche Attraktionen für Besucher geschaffen.

Nationalpark Bayerischer Wald

„Natur Natur sein lassen“ lautet die Philosophie. Und in der Tat, nirgendwo zwischen Atlantik und Ural dürfen sich die Wälder mit ihren Mooren, Bergbächen und Seen auf so großer Fläche nach ihren ureigenen Gesetzen zu einer einmaligen wilden Waldlandschaft, einer grenzenlosen Waldwildnis, entwickeln wie hier im Bayerischen Wald und im angrenzenden Böhmerwald.

Biosphärenregion Berchtesgadener Land

Von den Gipfeln der Berchtesgadener Alpen bis in die Auwälder der Salzach umfasst die Biosphärenregion Berchtesgadener Land alle Ökosysteme der nördlichen Kalkalpen und des Voralpenlandes. Durch authentische Regionalität, gelebtes Brauchtum, selbstverständliche Qualität und einen bewussten Umgang mit den natürlichen Ressourcen wird in der Biosphärenregion dieses einmalige Natur- und Kulturerbe bewahrt.

Biosphärenreservat Rhön

Grüne Wiesen, wilde Blütenpracht. Silberdistel, Kuhschelle, Arnika und Moorklee gedeihen auf Bergmähwiesen und Kalkmagerrasen. Das Biosphärenreservat Rhön im Dreiländereck Bayern, Hessen, Thüringen gelegen, einst Land der Buchen genannt, heute „Land der offenen Fernen“ ist eine einzigartige Kulturlandschaft im Herzen Deutschlands.