Naturpark Steinhuder Meer

Nordwestdeutschlands größter Binnensee, das rund 30 km2 große „Steinhuder Meer“ im Nordwesten der Region Hannover, ist Kernstück des „Naturparks Steinhuder Meer“ und der attraktivste Landschaftsraum der Region. Im Westen und Osten befinden sich 2 Großschutzgebiete und laden zur Naturbeobachtung ein.

Naturpark Rhein-Taunus

Dort, wo der Rhein seinen nordwärts gerichteten Lauf für kurze Zeit gen Westen unterbricht, liegt der Naturpark Rhein-Taunus. Diese romantische, lebensfrohe und waldreiche Gegend zählt zu den schönsten deutschen Mittelgebirgslandschaften. Schon Wilhelm von Humboldt beschreibt den Taunus als lieblich und anmutig im Frühjahr, voll sprudelnder Heiterkeit im Sommer, streng und farbenprächtig im Herbst

Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Umrahmt von den Flüssen Lahn und Dill liegt mitten im Herzen Hessens der Naturpark Lahn-Dill-Bergland. Ein enges Netz naturnaher Bäche, tief eingeschnittene Kerbtäler, große Reliefunterschiede und ein stark wechselnder geologischer Untergrund prägen den Naturraum und bilden den Lebensraum für seltene Pflanzen und eine atemberaubende Vielfalt an Tierarten.

Naturpark Hessischer Spessart

Große Eichen- und Buchenbestände und umfangreiche Mischwälder prägen die Mittelgebirgslandschaft des Naturparks Hessischer Spessart. Eine Besonderheit sind extensiv genutzte Grünlandflächen, Waldwiesen, Magerrasen und arten- und blütenreiche Wiesen des Bergwinkels.

Naturpark Habichtswald

Es sind die kleinen Dinge, die den Naturpark Habichtswald auszeichnen und liebenswert machen: Dichte Laubwälder und windgepeitschte, baumlose Hochflächen, wuchtige Basaltkegel und verwunschene Seen, romantische Burgruinen und weite Blicke über kleinteilige, seit Jahrhunderten bewirtschaftete Felder und Wiesen