Naturpark Harz

Als nördlichstes Mittelgebirge Deutschlands bietet der Harz eine Artenvielfalt, wie sie auf vergleichsweise engem Raum kein zweites Mal in Deutschland zu finden ist. Zurückführen ist das auf die unterschiedlichen Höhenlagen, die geologische Vielfalt und die Lage in zwei biogeographischen Regionen.

Naturpark Diemelsee

Dort, wo die Berge des Rothaargebirges am höchsten aufragen, entspringt die in die Weser mündende Diemel, die schon bald den Diemelsee erreicht, der zugleich Namensgeber des Naturparks ist. Die unterschiedlichen Landschaftstypen, der Wechsel zwischen Stille und lebhaften Orten, das Angebot an Tradition und Moderne sind prägende Merkmale des Naturparks, der zu zwei Dritteln in Hessen und zu einem Drittel in Westfalen liegt.