Gespenstisch schön wirkt die Streuobstwiese im weißen Winterkleid. Eine zarte Decke aus Schnee liegt auf der Wiese und hüllt im Sonnenschein alles in ein glitzerndes Gewand. Die schneeverhangenen Äste trotzen der Last die auf ihnen liegt. Ruhe ist eingekehrt, der Schnee schluckt jeden Laut. Völlig verwaist erscheint einem die Landschaft. Doch der genaue Beobachter kann auch im Winter Leben auf der Streuobstwiese entdecken: Spuren im Schnee verraten es. Was hier wohl für ein Tier entlanggelaufen ist? Schon ist der detektivische Instinkt geweckt und wir forschen nach.

Ein Fuchs war hier auf Jagd. Füchse sind auch im Winter aktiv und halten nach Beute Ausschau.