Alte Bäume, die nicht mehr zu retten waren, haben wir durch neue Obstbäume ersetzt. Für die 30 Neupflanzungen haben wir regionaltypische und resistente Sorten ausgewählt. In den nächsten Jahren sollen die Neulinge nach und nach zwischen die alten Obstbäume gesetzt werden.
Ein Staketenzaun wird zum Schutz der neugepflanzten Obstbäume angebracht.
Neupflanzung junger Obstbäume.
            Unseren neuen jungen Bäumen muss man in den ersten Jahren noch den richtigen Weg weisen, damit ihre Wüchsigkeit verbessert wird und sie später eine stabile Krone tragen. Daher bekommen sie einen Erziehungsschnitt. Die alten, vitalen Bäume zeigen sich bald im neuen Gewand, denn wir verpassen ihnen einen Revitalisierungsschnitt, eine kleine Verjüngungskur, damit sie stabil bleiben. Und damit Sonnenstrahlen und Luft zwischen die Zweige gelangen und die Kronen nicht zu dicht zuwuchern, bekommen die Bäume alle 5 Jahre einen Pflegeschnitt.
Die Erde rund um den jungen Obstbaum wird gelockert.
Die abgeschnittenen Äste der Obstbäume werden für den Transport aufgeschichtet.