Profilbild von Anja May

Anja May

Fachreferentin Schutzgebietsmanagement & Naturschutz / Nationalparke & Wildnis

Tel.: 030 288 788 221
Fax: 030 288 788 216

Aufgaben & Themen

Fachexpertise Nationalparke und Wildnis, insbesondere Qualitätssicherung in Schutzgebieten sowie entsprechende Evaluierungen, Vertretung der Geschäftsstelle in Initiative „Wildnis in Deutschland“, Redaktion & Lektorat

Ansprechperson für die Arbeitsgruppen

Nationalparke

Dabei seit

2017

Was mir am Herzen liegt

“Wildnis bedeckt inzwischen nur noch ein Viertel der Erdoberfläche. Mit meiner Arbeit in der Geschäftsstelle möchte ich zu mehr „wilder Natur“ in Deutschland beitragen. Und ich möchte der Natur etwas zurückgeben, damit sie mir auch weiterhin wohlgesonnen bleibt.”

Zur Person

Anja May studierte Landschaftsarchitektur und Umweltplanung an der TU Dresden sowie Übersetzen/Dolmetschen Russisch/Rumänisch an der Humboldt-Universität zu Berlin. Bereits während des Studiums vertiefte sie ihre Naturschutzinteressen in selbst initiierten Projekten, unter anderem zum umweltverträglichen Tourismus in Schutzgebieten im Nordwestkaukasus oder zum Schutzgebietssystem in Rumänien.

Anschließend arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Philipps-Universität Marburg, am Institut für ökologische Raumentwicklung Dresden sowie an der TU Berlin. Die fachlichen Schwerpunkte umfassten die Themen Landschafts- und Raumplanung, Schutzgebietsmanagement sowie Umweltprüfinstrumente (strategische Umweltprüfung, Umweltverträglichkeitsprüfung und Eingriffsregelung). Der räumliche Fokus lag dabei auf Russland, Ukraine und Kaukasus. Darüber hinaus war sie in den genannten Themenfeldern freiberuflich als Dolmetscherin/Übersetzerin sowie Landschaftsplanerin tätig. Hierzu gehörte auch die sprachliche und fachliche Betreuung ausländischer Partner während Exkursionen in die Nationalen Naturlandschaften.

Seit 2017 unterstützt Anja das Team der Geschäftsstelle. Sie ist Ansprechpartnerin für Fragen zu Nationalparken und Wildnis.