Headerfoto - Nationale Naturlandschaften

Naturparke in Deutschland

Landschaft, Kultur und Geschichte fügen sich hier zu einem einzigartigen Erscheinungsbild zusammen. Landschaftlich dominant sind die namensgebenden Triasschichten, Sedimentgesteine, die vor rund 250 Mio. Jahren entstanden sind. Sie bilden die Grundlage für das Weinanbaugebiet Saale-Unstrut, welches das nördlichste Qualitätsweinanbaugebiet Europas ist.

Gründungsjahr: 1991
Größe: 1037 km²
Landschaften: Fließgewässer, Laubwald, Trockenbiotope, Weinbau

Beschreibung

Im Süden von Sachsen-Anhalt, zwischen Thüringen und Sachsen, liegt der Naturpark „Saale-Unstrut-Triasland“, der sich auf ca. 103.000 Hektar über Teile des Burgenlandkreises, des Saalekreises und einzelne Gemeinden in Thüringen erstreckt.

Kulturgeschichtlich wertvolle Bauwerke mit zum Teil internationaler Bedeutung wie der Naumburger Dom, die Neuenburg in Freyburg, die Burg Querfurt, einstige Klosteranlagen, wie die heutige Landesschule Kloster Pforta oder das ehemalige Benediktinerkloster in Memleben bezeugen neben zahlreichen Burgen und Schlössern noch heute eine bewegte Historie. Daraus resultiert die Bestrebung, bis 2015 für die „Hochmittelalterliche Herrschaftslandschaft an Saale und Unstrut“ den Antrag auf Anerkennung als Unesco-Welterbe zu stellen.

Noch weiter zurück in der Menschheitsgeschichte führt der Fund der 3600 Jahre alten „Himmelsscheibe von Nebra“. Als älteste Himmelsdarstellung der Menschheitsgeschichte zeichnet sie, neben weiteren bedeutsamen Funden aus Stein- und Bronzezeit, das Bild einer hoch entwickelten Region der Vorgeschichte.

Im Naturpark finden sich wertvolle Naturräume mit einer bemerkenswerten Biotop- und Artenvielfalt. Daher ist ein hoher Flächenanteil des Naturparks als Natur- und Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen und trägt dem besonderen Schutzbedürfnis der Lebensgemeinschaften wild lebender Tier- und Pflanzenarten Rechnung.

Einmalig ist das Antreffen submediterraner Arten und kontinentaler Steppenarten in Trockenlebensräumen. Dazu zählen Feder- und Perlgras sowie verschiedene Orchideen. Auch geschützte Kräuter wie das Adonisröschen, die Kuhschelle und der Kreuzenzian bevorzugen wie der Speierling, einer sehr seltenen Baumart, entsprechende Bedingungen.
Weiterhin bietet die strukturreiche Landschaft Brutgebiete und Rastplätze für zahlreiche Vogelarten und Säugetiere, zu denen u.a. die Kleine Hufeisennase oder der Bienenfresser zählen. Aus dem Reich der Insekten sind der Segelfalter, Hirschkäfer und Pillendreher hervorzuheben.

Besucherinformation

NATURHIGHLIGHTS

  • Reiche Kulturlandschaft mit bemerkenswerten Zeugnissen des 12.-19. Jhds.
  • Terrassenweinbau an Muschelkalkhängen
  • Trockenrasen, Streuobstwiesen, Orchideen, seltene, geschützte xerotherme Pflanzen in Trockenseitentälern

KULTURHIGHLIGHTS

  • Weinkulturlandschaft an Saale und Unstrut (18./20. Jh.); Burgen: Neuenburg, Schönburg, Rudelsburg, Saaleck (alle13./14. Jh.); Naumburger Dom (13.Jh.); Klöster: Goseck, Zscheiplitz, Memleben und Pforta (13. Jh.); bürgerliche Architektur z.B. Stadtensembles von Naumburg und Freyburg

 

Saale-Unstrut-Tourismus e.V.
Lindenring 34
6618 Naumburg
Tel.: (+49) 03445 / 233790
Fax: (+49) 03445 / 233798

Stadt Naumburg Kultur und Tourismus
Markt 12
6618 Naumburg
Tel.: (+49) 03445 / 273125
Fax: (+49) 03445 / 273128

Freyburger Fremdenverkehrsverein
Markt 2
6632 Freyburg
Tel.: (+49) 03446 / 427260
Fax: (+49) 03446 / 427376

Touristinformation Bad Kösen
Naumburger Str. 13b
6628 Naumburg/ OT Bad Kösen
Tel.: (+49) 03446 / 328289
Fax: (+49) 03446 / 328280

Radler-Informationsstelle
Hauptstraße 4
6628 Kleinheringen
Tel.: (+49) 036461 / 20359
Fax: (+49) 036461 / 20754

Gästeinformation Bad Sulza
Kurpark 2
99518 Bad Sulza
Tel.: (+49) 036461 / 82110
Fax: (+49) 036461 / 82111

Touristinformation im Haus des Gastes Bad Bibra
Bürgengartenstraße 1
6647 Bad Bibra
Tel.: (+49) 034465 / 70190
Fax: (+49) 034465 / 701914

Tourist-Informatio Merseburg
Burgstraße 5
6217 Merseburg
Tel.: (+49) 03461 / 214170
Fax: (+49) 03461 / 214177

Fremdenverkehr „Weißenfelser Land“ e.V.
Markt 27
6667 Weißenfels
Tel.: (+49) 03443 / 303070
Fax: (+49) 03443 / 239472

Tourist-Information Nebra
Anschrift:
6642 Nebra
Tel.: (+49) 034461 / 25255

Stadtinformation Querfurt
Anschrift:
Markt 14
6268 Querfurt
Tel.: (+49) 034771 / 23799
Fax: (+49) 034771 / 23798

Stadtinformation Mücheln
Anschrift:
Markt 19
6249 Mücheln
Tel.: (+49) 034632 / 90841
Fax: (+49) 034632 / 40135

Teilnahme an Programmen

Der Naturpark hat mehrere Naturparkpartner*innen.

Erlebnisangebote

Kontakt

Naturpark Saale-Unstrut-Triasland
Unter der Altenburg 1
06642 Nebra
Tel.: 03 44 61 - 22 0 86
Fax: 03 44 61 - 22 0 26