Nein, es gibt keinen Unterschied. Die UNESCO verwendet nur den Begriff „Biosphärenreservat“ und bezeichnet die von ihr anerkannten Biosphärenreservate auch so. Nach § 25 Abs. 4 BNatSchG gibt es jedoch nach nationalem Recht auch die Möglichkeit, andere Bezeichnungen wie Biosphärengebiet oder Biosphärenregion zu verwenden. Diese abweichende Bezeichnung ändert jedoch nichts an der offiziellen Benennung durch die UNESCO.