„Wenn das Vertrauen hoch ist,
ist Kommunikation einfach, schnell und effektiv.“
Stephen Richards Covey (1932-2012, amerikanischer Pädagoge, Autor und Unternehmer)

Die AG Kommunikation – das sind die Leiterinnen und Leiter der Kommunikationsbereiche in den Verwaltungen der jeweiligen Nationalen Naturlandschaften (NNL). Während des Jahres erfolgen notwendige Abstimmungen und Meinungsbildungen schriftlich oder telefonisch. Einmal im Jahr treffen sich die Mitglieder in einer NNL. Diese Jahrestreffen stehen jeweils unter einem Schwerpunktthema und dienen nicht nur dazu, Informationen und Erfahrungen auszutauschen, sondern auch Vorgehensweisen und Kampagnen abzustimmen.

Jahrestreffen im NLP Bayerischer Wald
Der älteste Nationalpark Deutschlands war Ausrichter des Jahrestreffens vom 6.-8. Juni 2018. Nach Neuschönau waren 28 Vertreter aus 22 NNL und aus der Geschäftsstelle von EUROPARC Deutschland (ED) angereist, wobei sich der Kreis der aktiven NNL um neue Gebiete erweiterte. Zusätzlich zum Austausch im Saale ermöglichten die Gastgeber einen guten Einblick in die Naturausstattung des Nationalparks Bayerischer Wald. Während einer Exkursion auf den Berg Lusen waren etwa die Waldentwicklung nach Borkenkäferbefall und die daraus resultierenden kommunikativen Herausforderungen ein Hauptthema. Angesichts der durch das Orkantief Friederike Anfang 2018 und die lange Dürre während des Sommers begünstigten hohen Borkenkäferpopulationen wird dies vermutlich in vielen Wald-NNL auch in den Folgejahren ein hochaktuelles Thema bleiben.
 
2018: Schwerpunktthema Produktion von eigenen Filmen

  • Auftragsvergabe
  • Rechtliche und technische Aspekte
  • Zusammenarbeit zwischen NNL und Filmemacher
  • Wie amüsant, locker und frech darf ein Schutzgebiet auftreten?
  • Virtual Reality

Weitere AG-Themen
Neben dem Schwerpunktthema und dem Austausch über aktuelle Entwicklungen in den jeweiligen NNL wurden folgende Themen bearbeitet:

  • Datenschutz-Grundverordnung
  • Großevents in NNL
  • Erfahrungen mit landesweiten NNL-Kampagnen
  • Weiterentwicklung des NNL CD
  • Aktuelles aus dem Verband
  • Reise einer Glasarche durch NNL
  • Projektidee „Im Viel-Klang mit der Natur“

Gründung einer eigenen AG Bildung
In den letzten Jahren war dem Jahrestreffen der AG Kommunikation stets ein halbtägiger Sitzungsblock zur Umweltbildung / Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) vorgeschaltet. Dies ermöglichte den zahlreichen AG-Mitgliedern, die in ihren Schutzgebieten auch für Bildungsfragen verantwortlich sind, die Gelegenheit zum diesbezüglichen Austausch. Beim Vorjahrestreffen sprachen sich die Teilnehmenden für die Einrichtung einer AG Bildung aus, um strategische Aspekte und Qualitätssicherung in der Bildungsarbeit bundesweit noch besser beraten und festlegen zu können. Zum Treffen 2018 im Vorfeld der AG Kommunikation wurden die Umweltbildner der NNL breit eingeladen und die Diskussion über den Weg zu einer eigenen AG Bildung fortgesetzt. Ein Ergebnis war, bei den Gremien des Verbandes die Gründung einer eigenständigen AG Bildung zu beantragen.

Ausblick
Das nächste Treffen der AG Kommunikation findet vom 5. bis 7. Juni 2018 im Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen (Lambrecht/Pfalz) statt. Schwerpunktthema wird Akzeptanz sein, sowohl für Schutzgebiete als auch rückkehrende Beutegreifer wie den Wolf.