„Es wurde höchste Zeit – die Gründung einer AG Bildung bei EUROPARC beschäftigte als Idee schon bestehende AGs, da es vielfältige Vernetzungen und Anknüpfungen zu diesem komplexen Arbeitsfeld gibt. Nun schafft die neu gegründete AG Bildung Raum für Austausch, Stärkung und Weiterentwicklung in der Bildungsarbeit der NNL. Darüber freue ich mich persönlich sehr!“
Sabine Wichmann, Vorsitzende Förderverein Nationalpark Eifel e.V.

Im Januar 2018 fand in der Rhön ein Workshop zur Entwicklung von Leitlinien zur Kooperation zwischen den NNL und Schulen bzw. Kitas statt. Diese intensive gemeinsame Zeit hat u.a. gezeigt, wie effektiv und gewinnbringend eine bundesweite Zusammenarbeit in der konzeptionellen Bildungsarbeit sein kann. Am 6. Juni 2018 wurde die Gründung einer AG Bildung im Haus zur Wildnis im Nationalpark Bayerischer Wald diskutiert und für einstimmig sinnvoll erachtet. Die teilnehmenden Aktiven im Bildungsbereich sprachen sich für eine stärkere Vernetzung, regelmäßigen Austausch und die konzeptionelle Weiterentwicklung in Sachen Bildung der einzelnen NNL aus.
Themen und Aufgaben der AG Bildung sind z.B.:

  • Kooperationen der NNL mit Schulen, KiTas und anderen Bildungseinrichtungen
  • Regelmäßiger Austausch und gegenseitige Beratung
  • Diskussion, Abgleich, Weiterentwicklung und Qualitätssicherung übergreifender Bildungskonzeptionen
  • Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Vor dem Hintergrund, dass es bereits eine Menge an bestehenden AGs bei EUROPARC gibt, wurden mögliche Themenüberschneidungen bedacht und besprochen. Da die AG Bildung ihren Mehrwert im Austausch, in der Entwicklung und Evaluation von Bildungskonzepten und -strategien für die NNL sieht, ist es für die teilnehmenden Verantwortlichen nicht unbedingt notwendig, an allen Treffen unterschiedlicher AGs teilzunehmen, da sich in vielen NNL die Aufgaben im Bildungsbereich auf verschiedene Zuständige aufteilen. Die AG Bildung spricht hier vornehmlich die Leiter und Leiterinnen in den Fachbereichen Bildung an. Die AG hat sich zum Ziel gesetzt, Themenüberschneidungen zu vermeiden oder bei ähnlichen Themengebieten die AG-Treffen zeitlich effektiv zu planen und frühzeitig anzukündigen.
Sabine Wichmann und Petra Dippold wurden am 6. Juni 2018 als kommissarische Sprecherinnen der AG Bildung in Gründung gewählt und mit der Aufgabe betraut, den Antrag auf Einrichtung einer AG Bildung beim Vorstand von EUROPARC einzureichen. Dieser wurde letztlich im November 2018 gestellt. Auf der Mitgliederversammlung verkündete der Vorstand, dass dem Antrag stattgegeben sei.
Die erste offizielle AG Bildung findet Mitte Februar 2019 in der Rhön statt. Der Abschluss zu den Leitlinien in der Schul- und Kita-Kooperation, die feste Sprecherwahl und Vereinbarungen zur Weiterarbeit stehen auf dem Programm.